Nie wieder ohne Geschenkidee

Nie wieder ohne Geschenkidee

In raschen Schritten nähert sich die Weihnachtszeit. In diesem Jahr wird es etwas schwieriger, sich in festliche Stimmung zu bringen, da vieles eingeschränkt ist. Es werden auch einige Märkte fehlen, an denen man die vorweihnächtlichen Düfte schnuppern und sich vielleicht die ersten Geschenke besorgen kann. Sicher nicht fehlen wird aber, dass man einander in der Familie, unter Freunden, den Arbeitskollegen oder Mitarbeiter in der Firma etwas schenken möchte. Bei der Oberfreiämter Buurechuchi erhält man viele regionale Produkte, die von den ProduzentInnen mit viel Liebe hergestellt werden. Die genussvolle Auswahl reicht von Konfitüre und Honig, Sirup und Tee, Essig und Öl, diversen Teigwaren und Saucen, Getrocknetem und Geräuchertem bis zu etwas Hochprozentigem. Natürlich gibt es auch feine Süssigkeiten, wie gebrannte Baumnüsse, Nidelzältli, Guetzli und die Abtwiler Truffes. Speziell vor den Festtagen werden die Weihnachtsguetzli auch in einer Mischung angeboten. Ein Besuch im schön geschmückten Hofladen lohnt sich. Gerne kann man aus den einzelnen Produkten ein Geschenk nach eigenem Geschmack zusammenstellen oder sich für einen bereits zusammengestellten Geschenkkorb entscheiden. In jedem Jahr lassen sich die Mitarbeiter des Hofladens eine neue Dekoration für einzelne Produkte einfallen. Das macht ein Präsent noch einzigartiger.

November 2020