Brombeersaison

Brombeerkonfitüre

Mit Konfitüre die Brombeersaison verlängern

Die Brombeere hat es Buurechuchi-Produzentin Eliane Probst angetan, weil sie das Aroma und die Kombination der einzigartigen Süsse und Säure liebt. Voll ausgereift ist die dunkelrote bis schwarzviolette Frucht kalorienarm und Lieferant von viel Kalzium und Magnesium. Nicht umsonst galt die vitaminreiche Brombeere bereits in der Antike als Medizin. Für viele ist sie frisch ab dem Strauch bereits ein Genuss. Eliane verarbeitet sie auch noch zu einer feinen Konfitüre. Dazu nimmt sie schöne, reife Beeren und püriert sie. Beim Aufkochen mit Zucker und Pektin achtet sie sehr auf die Temperatur, damit die Fruchtmasse ideal geliert und anschliessend in den abgefüllten Gläser mehrere Monate haltbar ist. Pro Saison werden etwa 250 Gläser Brombeerkonfitüre produziert.

Eliane Probst ist im Freiamt aufgewachsen und lebt mit ihrem Mann in Auw. Sie liebt die Natur und ihren Garten. Den Gedanken der Oberfreiämter Buurechuchi, Produkte aus der Umgebung zu ernten, verarbeiten und gemeinsam zu verkaufen, hat sie inspiriert mitzumachen.

September 2020